KOM BERLIN
4.-5. Sep 2021*

Über 100 Starter haben sich im vergangenen September durch widrigstes Wetter gequält, um die erste KOM Climbing Challenge Realität werden zu lassen. Jetzt ist es an der Zeit, das Ganze auf ein neues Level zu heben – KOM ist zurück für ein ganzes Wochenende! 

Am Samstag geht es den ganzen Tag darum, die schnellste Runde zu fahren. Den Abschluss des Renntages bildet mit Ein Mal hoch! ein traditionelles Bergzeitfahren. Auf dem Gipfel genießen wir dann gemeinsam ein kühles Bier und den Sonnenuntergang über Berlin.

Der Sonntag beginnt mit zwei 30-minütigen Läufen des Arkenberger Crit, gefolgt vom Team Everesting, diesmal im Sudden-Death-Modus. Den Abschluss des Wochenendes bildet das 1-stündige Finale des Arkenberger Crit.

*Die Daten können sich vor Beginn der Registrierung ändern

Sechs Stunden zum Höhenmeter sammeln und dabei einmal deine schnellste Runde fahren! 

Der Samstag endet mit “Ein Mal hoch!” – einem kurzen Zeitfahren zum Gipfel. Dort oben: gemeinsames Chillen in den Sonnenuntergang.

35 Teams treten gleichzeitig an, um als erste die 8.848 Höhenmeter des Mt. Everest zu erklimmen. Das Rennen findet im Sudden-Death-Modus statt: es endet, wenn das erste Team den Gipfel des Mt. Everest erreicht hat!

Die Sprintversion des KOM im CX-Style mit Einzelwertung! Der Sonntag beginnt mit 2 Qualifikationsrennen à 30 Minuten. Das einstündige Finalrennen findet direkt im Anschluss an das Team Everesting statt!


A Weekend of Climbing and Community!

KOM BERLIN ist mehr als nur ein spaßiges Radsportevent. KOM ist da wo Gravel-, MTB- und CX-Fahrern sich treffen, um bergauf zu fahren und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen!

Abonniere unseren Newsletter und erfahre als einer der ersten wann die Anmeldung startet!

Location

Dieses Gravel-Kletterspektakel findet wieder auf den Arkenbergen statt. Mit 121,9 Metern sind sie der höchste Punkt Berlins! Bei gutem Wetter bieten die Arkenberge einen fantastischen Ausblick auf Berlin und das umliegende Brandenburg. Dazu gibt es jede Menge frische Luft, freie Natur und für die Hartgesottenen unter euch auch einen Badesee zur Erfrischung. Und was noch wichtiger ist: die Arkenberge sind ein privates Veranstaltungsgelände und damit perfekt geeignet für ein social-distance-konformes und sicheres Radsportevent.

Adresse: Straße nach Arkenberge 82, 13127 Berlin  // Hinweis: Google führt euch mit dem Auto auf einem seltsamen Weg dorthin, den wir nicht empfehlen! Fahrt aus Pankow heraus auf der Schönerlinder Straße und biegt kurz vor der Autobahn links in die “Straße nach Arkenberge” ein. Dieser folgt man für circa 2 km, fährt am See vorbei und biegt am Hinweisschild zur Heim Deponie links ab. Folge den Parkplatzschildern auf das Eventgelände.

Zeitplan

04.09.21
Venue Opens / Startnummern Ausgabe
9:00
04.09.21
Fastest Lap
11:00
04.09.21
Ein Mal hoch!
18:00
04.09.21
Gipfeltreffen mit Bier und Sonnenuntergang
19:00 - ??
05.09.21
Arkenberger Crit Qualifiers: 2 Läufe á 30 Minuten
10:00
05.09.21
Team Everesting
12:00
05.09.21
Finale Arkenberger Crit
16:30
05.09.21
Schluss mit Lustig
18:00

Tickets

Es gibt nur Wochenendtickets. Wer nicht an beiden Tagen teilnehmen kann, darf seine Startnummer gerne mit einem anderen Fahrer teilen.

Wochenendticket: 70€

Supporter: 10€

16 Jahre & jünger: GRATIS, müssen sich aber registrieren

Die Anzahl der Tickets ist begrenzt auf 280 Teilnehmer: jeweils maximal 140 Fahrer Team Everesting und 140 Fahrer Arkenberger Crit (nur 100 Fahrer qualifizieren sich für das Arkenberger Crit Finale).

Abonniere unseren Newsletter und erfahre als einer der ersten wann die Anmeldung startet!


Fahrer
Info

 Corona

  • Beachte die Abstandsregeln mit gesundem Menschenverstand.
  • Trage eine Maske, wenn du in engem Kontakt zu anderen Menschen stehst.
  • Verzichte bei verdächtigen Symptomen auf eine Teilnahme und bleib zu Hause.
Fahrregeln
  • Trage einen Helm.
  • Behandle alle Teilnehmer mit Respekt und Sportsgeist.
  • Rennkurs darf nur im Uhrzeigersinn befahren werden. Das gilt auch bei technischen Problemen.
  • Auf Segmenten mit Gegenverkehr hat der bergauffahrende Fahrer Vorfahrt.
  • An Gipfel 2 herrscht Linksverkehr.
Besonderer Hinweis für Lizenzfahrer: Diese Veranstaltung ist ein Gravel-Event und damit nicht durch die UCI reguliert. Demnach dürfen auch BDR- und UCI-lizensierte Sportler teilnehmen, ohne irgendwelche Verbandsregeln zu verletzen.